Budenheim | 01.09.2017 - Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge

20170901 204949 TL budenheim vu h3 1280x720
Gegen 17:30 Uhr kam es in Budenheim, Mainzer Landstraße zu einem Verkehrsunfall. Ein PKW-Fahrer aus Richtung Budenheim kommend gerät aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und kollidiert mit zwei entgegen kommenden Fahrzeugen. 

Anschließend stößt das erste Fahrzeug gegen eine Hauswand. Der Fahrer des aus Richtung Budenheim kommenden PKW (ein roter Ford Mustang) ist noch an der Unfallstelle verstorben. Weiterhin wurden in allen Fahrzeugen insgesamt vier Personen leicht verletzt. Die Staatsanwaltschaft Mainz hat einen Sachverständigen mit der Erstellung eines Gutachtens beauftragt. 

Weiterlesen: Budenheim | 01.09.2017 - Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge

Mainz | 24.08.2017 - Verkehrsunfall auf der Mombacher Hochtangente

Foto: Polizei Mainz
Am Donnerstag, 24.08.2017, gegen 10.25 Uhr, kommt es auf der Hochtangente, zwischen Mombacher Tor und Rheinallee, zu einem schweren Verkehrsunfall.

Aus ungeklärter Ursache kommt eine 44-jährige Wiesbadenerin mit ihrem Pkw nach links von der Fahrbahn ab und streift den Beton-Fahrbahnteiler, anschließend prallt sie gegen das Heck einer 53-jährigen Saulheimerin und schiebt dies Fahrzeug links an zwei weiteren Fahrzeugen vorbei, rammt dann das Heck des Fahrzeuges einer 24-jährigen aus Kaiserslautern und schiebt es auf das Fahrzeug eines 62-jährigen aus Mainz.

Die Wiesbadenerin, die Saulheimerin und die Kaiserslauternerin werden schwer verletzt in Krankenhäuser verbracht. Die Wiesbadenerin und die Saulheimerin müssen von der Feuerwehr aus den Fahrzeugen befreit werden.

Weiterlesen: Mainz | 24.08.2017 - Verkehrsunfall auf der Mombacher Hochtangente

Mainz | 26.06.2017 - Sportboote während der Johannisnacht kollidiert

Schiffsunfall auf dem Rhein bei MainzAm späten Montagabend kam es auf dem Rhein bei Mainz zu einer Kollision zweier Sportboote. Anlässlich der Mainzer Johannisnacht waren viele Sportbootfahrer mit ihren Booten angereist, um das Abschluss-Feuerwerk der Johannisnacht vom Wasser aus zu beobachten. Nach dem Feuerwerk, gegen 23.15 Uhr, kam es auf dem Rhein aus bislang ungeklärter Ursache zur Kollision zweier Boote, die jeweils mit mehreren Personen besetzt waren.

Weiterlesen: Mainz | 26.06.2017 - Sportboote während der Johannisnacht kollidiert 

Mainz | 23.06.2017 - Schwimmer im Rhein

mainz112 symbolfoto feuerwehr24 wasserrettung
Durch Einsatzkräfte auf dem Johannisfest konnte ein 56-jähriger Schwimmer im Rhein gesichtet werden. Er war im Bereich vom Hilton Hotel über die dortigen Treppen in den Rhein gegangen. Nach wenigen Metern ließ sich der Gau-Algesheimer auf den ersten Brückenpfeiler treiben. Er wurde von den Beamten aufgefordert dort zu verweilen und auf die Wasserrettung zu warten.

Von dort konnte er durch die DLRG an Bord genommen und wieder ans sichere Ufer gebracht werden. Neben der Wasserrettung waren auch die Berufsfeuerwehr Mainz sowie die Wasserschutzpolizei aus Mainz und Mainz-Kastel eingesetzt.

Gegen den 56-Jährigen wurde ein Ordnungswidrigkeitverfahren eröffnet, wegen Verstoß gegen die Verordnung über das Baden in der Bundeswasserstrasse Rhein.

Weiterlesen: Mainz | 23.06.2017 - Schwimmer im Rhein

Mainz | 23.06.2017 - Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

mainz112 symbolfoto polizei01
Eine 65-jährige Mainzerin befuhr die Große Bleiche in Richtung Peter-Altmeier-Allee. In Höhe der Einmündung Große Bleiche/Peter-Altmeier-Allee hielt sie vor dem Fußgängerüberweg auf der Rechtsabbiegerspur an. Nachdem ein Fußgänger die Fahrbahn überquerte fuhr sie an und übersah dabei eine 67-jährige Fußgängerin,

welche ebenfalls den Fußgängerweg überqueren wollte. Dabei wurde die 67-jährige Niersteinerin mit ihrem Bein unter dem Fahrzeug eingeklemmt.

Die Fußgängerin musste durch die Berufsfeuerwehr befreit werden und wurde im Anschluss durch den Rettungsdienst in die Uniklinik verbracht.

 Quelle: Polizeipräsidium Mainz

Mainz | 16.06.2017 - Brandstiftung an Fahrzeuganhänger

Foto: Polizei

Am frühen Freitagmorgen brannte am Bonifaziusplatz ein Fahrzeuganhänger.

Vor Ort wurden die eingesetzten Beamten durch die Feuerwehr auf zwei Zeugen aufmerksam gemacht, welche zwei junge Männer beobachtet hatten, die sich vor dem Brand mehrere Minuten an dem Anhänger aufhielten. Sie seien plötzlich in Richtung Bahnhofsvorplatz davongelaufen. Kurz später stand dann auch schon der Anhänger lodernd in Flammen.

Die Zeugen konnten die beiden Tatverdächtigen gut beschreiben, sodass diese noch am Bahnhof angetroffen und kontrolliert werden konnten.

Auf dem Anhänger, einem zweiachsigen Fahrzeuganhänger mit erhöhten Metallgittern an allen vier Seiten, waren mehrere Möbelstücke, sowie vermutlich Bauschutt geladen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Mainz

Mainz | 07.06.2017 - Schwerer Unfall auf der Saarstraße

mainz112 symbolfoto polizei04Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es auf der Saarstraße in Höhe der Fußgängerbrücke am Friedrich-von-Pfeiffer Weg.

Nach mehreren Zeugenaussagen war ein Motorradfahrer (22 Jahre, aus Mainz) mit vermutlich überhöhter Geschwindigkeit stadteinwärts auf der linken Fahrspur unterwegs, fuhr etwa in Höhe des  Fußgängerüberwegs zur Universität auf einen vor ihm auf der rechten Fahrspur fahrenden Ford auf (auf das linke Fahrzeugheck). Dadurch wurde das Motorrad samt Fahrer über die Leitplanke mehrere Meter durch die Luft geschleudert und prallte auf der Gegenfahrbahn gegen einen stadtauswärts fahrenden Reisebus. Das Motorrad prallte gegen den vorderen Stoßfänger und verklemmte sich am Bus.

Weiterlesen: Mainz | 07.06.2017 - Schwerer Unfall auf der Saarstraße

A643 | Unfall nach missglücktem Stunt auf der Autobahn

Foto Polizeipräsidium MainzAm Freitagabend befuhr ein 39-jähriger Mainzer mit seinem Motorrad die Schiersteiner Brücke auf der A643 in Richtung Mainz. Laut der Polizei gaben mehrere Zeugen später zu Protokoll, dass der Krad-Fahrer dabei abwechselnd auf dem Hinterrad und dem Vorderrad fuhr, um wohl sein fahrerisches Können zu präsentieren.

Weiterlesen: A643 | Unfall nach missglücktem Stunt auf der Autobahn

Mainz | 21.05.2017 - Unfall mit einer verletzen Person

20170521 162241 vu freiligrathstr WhatsApp Image 2017 05 21 at 16.01.47
In der Freiligrathstraße ereignete sich um 15.11 Uhr ein Verkehrsunfall.
Ein 77-jähriger Gau-Bischofsheimer befuhr die Freiligrathstraße in Richtung Windmühlenstraße und fuhr hier zunächst den Außenspiegel eines geparkten Pkws ab. Vermutlich aufgrund dieses Unfalls und den damit verbundenen Schreck, kam er nach rechts gegen den Bordstein. 

Weiterlesen: Mainz | 21.05.2017 - Unfall mit einer verletzen Person

Mainz | 23.04.2017 - Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

20170423 Polizei Mz NeustadtFoto: Polizeipräsidium Mainz
Am frühen Sonntagmorgen, gegen 03.00 Uhr, ereignete sich in der Kaiserstraße ein Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden. Eine 33jährige Mainzerin befuhr mit ihrem Renault Megane die Kaiserstraße in Fahrtrichtung Alicenplatz. In Höhe der Stadtverwaltung verlor sie vermutlich auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über ihren PKW und kam von der Fahrbahn ab.

Weiterlesen: Mainz | 23.04.2017 - Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

A643 | 16.03.2017 - Sperrung nach schwerem Verkehrsunfall

20170316 Presse P1030753Foto: Feuerwehr Mainz
Gegen 18:30 Uhr kam es zu einem schweren Auffahrunfall auf der BAB 643 Fahrtrichtung Wiesbaden in Höhe der AS Mainz-Gonsenheim. Im Berufsverkehr fuhr ein 61-Jähriger Sprinter-Fahrer am Stauende auf einen BMW aus dem Main-Taunus-Kreis auf. Dieser kam ins Schleudern und es kam zur Kollision mit zwei weiteren PKWs.

Bei dem Verkehrsunfall wurde der Sprinter- Fahrer aus Wiesbaden, sowie der Fahrer des BMWs schwer verletzt. Die anderen Verkehrsunfallbeteiligten wurden leicht verletzt.

Nach Angaben von Augenzeugen war auch die Feuerwehr Mainz im Einsatz, deren Einsatzfahrzeuge sich durch den Stau kämpfen mussten, um an die Einsatzstelle zu gelangen.

Weiterlesen: A643 | 16.03.2017 - Sperrung nach schwerem Verkehrsunfall


Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/46/d10202712/htdocs/mainz112/cms/templates/mainz112_template_v9/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/46/d10202712/htdocs/mainz112/cms/templates/mainz112_template_v9/html/modules.php on line 36

Veranstaltungen


Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/46/d10202712/htdocs/mainz112/cms/templates/mainz112_template_v9/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/46/d10202712/htdocs/mainz112/cms/templates/mainz112_template_v9/html/modules.php on line 36

Presseportal.de - Polizeipräsidium Mainz

27. Juni 2019

Presseportal.de: Polizeipräsidium Mainz (Newsroom)

Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/46/d10202712/htdocs/mainz112/cms/templates/mainz112_template_v9/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/46/d10202712/htdocs/mainz112/cms/templates/mainz112_template_v9/html/modules.php on line 36

Unsere Facebook Einträge