Mainz | 10.04.2017 - 52jähriger Fußgänger von Lkw erfaßt

mainz112 symbolfoto feuerwehr sperrz
Am heutigen Vormittag um 07:57 Uhr erreichte die Feuerwehr Mainz ein Notruf, dass eine Person von einem LKW auf der Rheinallee, Ecke Mainstr erfasst wurde und diese noch unter dem LKW eingeklemmt sei. Umgehend wurden Kräfte der beiden Feuerwachen der Berufsfeuerwehr Mainz sowie der Freiwilligen Feuerwehr Mombach alarmiert. Die ersten Einheiten erreichten die Einsatzstelle zeitgleich mit dem Rettungsdienst. Der Betroffene befand sich zu diesem Zeitpunkt bereits nicht mehr unter dem LKW.

Der Rettungsdienst übernahm Hand in Hand mit der Feuerwehr die medizinische Versorgung des schwerverletzten Patienten. Gleichzeitig wurde die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr gesichert und Absperrmaßnahmen getroffen.

Außerdem stellte sich heraus, dass insgesamt 9 Personen den Unfall entweder beobachtet haben und/oder sogar als Ersthelfer tätig wurden. Für diese wurde ein Team der Notfallseelsorge an die Einsatzstelle gesandt und ein Gesprächsangebot unterbreitet. Einen herzlichen Dank der Feuerwehr gilt allen Ersthelfern und Unfallzeugen, die sich an der Einsatzstelle vorbildlich verhielten.

Weiterlesen: Mainz | 10.04.2017 - 52jähriger Fußgänger von Lkw erfaßt

L414 Vendersheim -> Nieder-Hilbersheim | 05.04.2017 -Schwerer Verkehrsunfall auf der L414 fordert ein Todesopfer

20170405 vu l414 2
Am Mittwoch Vormittag gegen 8:15 Uhr wurde ein schwerer Verkehrsunfall auf der L414 in Höhe Vendersheim gemeldet.

Den ersteintreffenden Kräften zeigte sich ein schreckliches Bild. 

Eine junge Frau war aus ungeklärter Ursache auf gerader Strecke, kurz vor dem Kreisel „Wolfsheimer Sender“, frontal gegen einen Baum geprallt und dabei tödlich verletzt worden.

Aufgrund der starken Verformung des BMW und der Dachlage, war die Bergung des Opfers sehr schwierig. 

Die Feuerwehren aus Partenheim, Saulheim, Wörrstadt, Nieder- und Ober-Hilbersheim waren Vor Ort, ebenso wie der Rettungsdienst (u.a. der DRK Ortsverband Nieder-Olm), Notarzt und die Polizei.

Für die Ermittlung des Unfallhergangs wurde ein Polizeihubschrauber zur Fertigung von Luftaufnahmen eingesetzt.

Die L414 wird noch bis ca. 14 Uhr gesperrt sein.

Weiterlesen: L414 Vendersheim -> Nieder-Hilbersheim | 05.04.2017 -Schwerer Verkehrsunfall auf der L414 fordert...

A60 AS Laubenheim | Verkehrsunfall

mainz112Foto: mainz112Um 20:56 Uhr wurde die Feuerwehr Mainz zu einem Verkehrsunfall auf die BAB 60 in Fahrtrichtung Darmstadt, AS Mainz-Laubenheim alarmiert. Aufgrund der ersten Meldung musste von mehreren verunfallten Fahrzeugen ausgegangen werden.

Beim Eintreffen der Feuerwehr zeigte sich, dass es einen Unfall zwischen zwei Pkw gegeben hatte. Die drei Insassen wurden bereits vom Rettungsdienst und der Notärztin versorgt.

Für ca. eine Stunde musste die rechte Fahrspur sowie der Standstreifen im Bereich der Unfallstelle sowie die Auffahrt auf die BAB 60 in Fahrtrichtung Darmstadt durch die Feuerwehr und die Polizei gesperrt werden. Durch die Feuerwehr wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet, der Brandschutz sichergestellt, Batterien an den Fahrzeugen abgeklemmt  und nach Beendigung der Unfallaufnahmen Trümmerteile von der Fahrbahn entfernt.

Weiterlesen: A60 AS Laubenheim | Verkehrsunfall

Mainz | 19.03.2017 - Verkehrsunfall auf der A60, Autobahn zeitweise voll gesperrt

Symbolfoto mainz112.deFoto: Symbolfoto mainz112.de 

Auf der A 60 in Fahrtrichtung Darmstadt ereignete sich am Sonntagmittag gegen 12.25 Uhr ein Verkehrsunfall zwischen der Anschlussstelle Mainz Hechtsheim-West und dem Autobahntunnel Hechtsheim. Ein 52-jähriger Autofahrer aus Hessen kam aus bislang ungeklärten Gründen mit seinem Fahrzeuggespann, einem Geländewagen mit Anhänger, beladen mit einem PKW, ins Schlingern. Das Fahrzeuggespann schaukelte sich auf, kippte auf die Fahrerseite und kam stark beschädigt auf der linken und mittleren Spur zum Stehen.

Weiterlesen: Mainz | 19.03.2017 - Verkehrsunfall auf der A60, Autobahn zeitweise voll gesperrt

A63 - Biebelnheim | 18.03.2017 - Vollbrand eines Pkw führt zu Verkehrsbehinderungen durch Rauch

20170318 142757 TL A63 Biebelnheim FahrzeugbrandGegen 13 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Wörrstadt zu einem Pkw Brand auf die A63 in Fahrtrichtung Alzey alamiert.

Die Einsatzstelle befand sich hinter der Anschlussstelle Biebelnheim, dort war ein Opel Zafira in Brand geraten. Aufgrund des sich über die Fahrbahn ausbreitenden Brandrauches war für die Feuerwehr auf der Anfahrt die Einsatzstelle nicht direkt auszumachen.

Der Brand konnte durch den Einsatz von Schaummittel gelöscht werden, jedoch kam für den Pkw aus Hattersheim jede Hilfe zu spät. Das Fahrzeug ist vollständig ausgebrannt.

Die fünf Insassen konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen, es wurde niemand verletzt.

Weiterlesen: A63 - Biebelnheim | 18.03.2017 - Vollbrand eines Pkw führt zu Verkehrsbehinderungen durch Rauch

Mainz | 17.03.2017 - Feuerwehreinsatz nach Bankraub

mainz112 20170317 db einbruchFoto: Feuerwehr MainzGegen 3:20 Uhr wurde die Feuerwehr Mainz zu einem Brand nach Bankraub alarmiert. Ein nicht alltägliches Einsatzstichwort. In die Filiale der Deutschen Bank "Am Rodelberg" wurde eingebrochen und der dortige Geldautomat gesprengt um diesen erfolgreich zu öffnen.

Als die alarmierten Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Hechtsheim die Einsatzstelle erreichten, war glücklicherweise kein Feuer mehr in den Trümmern der Filiale auszumachen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und eine Nahbereichsfahndung eingeleitet.

Weiterlesen: Mainz | 17.03.2017 - Feuerwehreinsatz nach Bankraub

B9 bei Alsheim | 15.03.2017 - Schwerer Verkehrsunfall mit 2 Pkw und 1 Lkw

WhatsApp Image 2017 03 15 at 16.57.53mainz112 Symbolfoto
Die 66-jährige Unfallverursacherin erlitt schwerste Verletzungen.
Die 42-jährige Fahrerin des entgegenkommenden Polos musste ebenfalls mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Der LKW Fahrer kam mit einem Schock davon.
Die Rettungs- und Bergungsarbeiten dauerten ca. 9 Stunden. Die B9 blieb bis nachts 1:16 Uhr voll geperrt.

Video und weitere Infos auf unserem Facebook Kanal.
 
https://www.facebook.com/Mainz112/

Nackenheim | 16.03.2017 - Wieder ein Verkehrsunfall auf der B9

20170316 165310 TL B9 Nackenheim
Gegen 16:30 Uhr ereignete sich auf der B9 in Höhe Nackenheim ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Wie auch schon beim gestrigen Unfall zwischen Alsheim und Mettenheim, ist ein Fahrzeug (VW) zu weit in den Gegenverkehr geraten, wo das entgegenkommende Fahrzeug (BMW) nicht mehr ausweichen konnte und es zur Kollision kam.

Bei diesem Unfall wurden drei Personen verletzt, die alle im Krankenhaus behandelt werden mussten.

Während der Rettungsarbeiten war die B9 gesperrt.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Nackenheim und Lörzweiler, der Rettungsdienst und die Polizei.

Weiterlesen: Nackenheim | 16.03.2017 - Wieder ein Verkehrsunfall auf der B9

Mainz-Mombach | 08.03.2017 - Katze aus verrauchter Wohnung gerettet

mainz112 symbolfoto feuerwehr17Gegen 10:30 Uhr wurde die Feuerwehr Mainz von einem aufmerksamen Hausbewohner in der Pappelstraße, über einen ausgelösten Rauchwarnmelder und Rauchgeruch informiert. Daraufhin rückte der Löschzug der Berufsfeuerwehr Mainz in den Stadtteil Mombach aus.

Vor Ort bestätigten sich die Angaben des Anrufers. Des Weiteren wurde die Feuerwehr darüber informiert, dass sich eine junge Katze in der betroffenen Wohnung aufhalten solle. 
Lautes Klopfen und Klingeln sowie der Versuch, die Wohnungstüre gewaltfrei zu öffnen, blieben ohne Erfolg. Daraufhin wurde die Türe gewaltsam geöffnet, um in die verrauchte Wohnung einzudringen. In der Küche kam es aus unbekannter Ursache zu einem Schwelbrand, der schnell abgelöscht werden konnte.

Die sichtlich verängstigte Katze wurde unter dem Sofa aufgefunden, in einen rauchfreien Bereich gebracht und bis zum Eintreffen der Besitzerin von der Feuerwehr und Polizei betreut.

Weiterlesen: Mainz-Mombach | 08.03.2017 - Katze aus verrauchter Wohnung gerettet

Mainz | 05.03.2017 - Wohnungsbrand in der Altstadt

20170305 bf brand altstadtFoto: Feuerwehr Mainz

Die Feuerwehr Mainz wurde Samstagnacht gegen 00:45 Uhr in die Karmeliterstraße in der Mainzer Altstadt alarmiert. Dort wurde der Feuerwehr ein Zimmerbrand gemeldet. In einer Wohnung brannte eine Waschmaschine.

Durch die Feuerwehr wurde umgehend ein Löschangriff unter Atemschutz eingeleitet. Durch die Brand- und Rauchausbreitung wurde die gesamte Wohnung in Mitleidenschaft gezogen.

Nach etwa 20 Minuten konnte Feuer aus gemeldet werden. Im weiteren Einsatzverlauf mussten Teile der Einrichtung demontiert und ins Freie verbracht werden. Die betroffene Wohnung ist in Folge des Brandes derzeit unbewohnbar.

Weiterlesen: Mainz | 05.03.2017 - Wohnungsbrand in der Altstadt


Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/46/d10202712/htdocs/mainz112/cms/templates/mainz112_template_v9/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/46/d10202712/htdocs/mainz112/cms/templates/mainz112_template_v9/html/modules.php on line 36

Veranstaltungen


Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/46/d10202712/htdocs/mainz112/cms/templates/mainz112_template_v9/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/46/d10202712/htdocs/mainz112/cms/templates/mainz112_template_v9/html/modules.php on line 36

Presseportal.de - Polizeipräsidium Mainz

20. April 2019

Presseportal.de: Polizeipräsidium Mainz (Newsroom)
  • POL-PPMZ: Anrufe falscher Polizeibeamte
    Ingelheim (ots) - Erneut wurden bei der Polizeiinspektion Ingelheim mehrere Fälle angezeigt, bei denen Anrufer als Polizeibeamte auftraten. Am Gründonnerstag, dem 18. April 2019, meldeten sich ab 12 Uhr insgesamt 18 Personen bei der Polizei...
  • POL-PPMZ: 24 Fenster auf Universitätscampus eingeworfen
    Mainz (ots) - Mittwoch, 17.04.2019, 21:25 Uhr bis 21:30 Uhr Am Mittwochabend kommt es zu einer Sachbeschädigung auf dem Universitätscampus. Ein 24-Jähriger schmeißt insgesamt 24 Fensterscheiben eines Gebäudes auf dem Universitätscampus mit...
  • POL-PPMZ: Betrug durch Love Scamming
    Mainz (ots) - Mittwoch, 17.04.2019 Ein 50-Jähriger wird Opfer eines so genannten Love Scamming Betruges. Er lernt über ein Datingportal im Dezember 2018 eine Frau aus Russland kennen und sie haben täglich Kontakt per E-Mail oder telefonisch. Als die...

Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/46/d10202712/htdocs/mainz112/cms/templates/mainz112_template_v9/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/46/d10202712/htdocs/mainz112/cms/templates/mainz112_template_v9/html/modules.php on line 36

Unsere Facebook Einträge